Gemeinde aktuell

Neue Parkregelung "Merzhausen-Nord"


Beantragung der Anwohnerparkausweise

für die Straßen: Alte Straße, Im Laimacker, Schlierbergweg, Im Großacker, Am Reichenbach, Am Rohrgraben, Im Ried, In den Sauermatten und Inselweg.

Nach erfolgter Schlussabstimmung mit der Verkehrsbehörde des Landratsamtes kann nun mit der Umsetzung der neuen Parkregelung „Merzhausen-Nord“ begonnen werden. Die Markierungen der vorgesehenen Stellplätze sind bereits aufgebracht, die bislang noch abgehängten Verkehrszeichen werden nun ihrer Bestimmung zugeführt. Nach einer „Eingewöhnungsphase“ ohne Verwarnungen und Bußgelder wird dann ab dem 1. März 2018 die Einhaltung der Parkregelung durch den Gemeindevollzugsdienst überprüft.
 
Für die Erteilung von Anwohnerparkausweisen, die zum Parken in der ausgewiesenen Zone berechtigen, sind die folgenden Voraussetzungen zu beachten:
1. Sie sind in der Gemeinde Merzhausen im Gebiet „Merzhausen-Nord“ mit Hauptwohnsitz angemeldet (gemäß Lageplan) und wohnen auch tatsächlich dort. Jede genehmigte Wohneinheit erhält nur eine Parkberechtigung, auf die maximal zwei PKW-Kennzeichen eingetragen werden können.
2. Das Kraftfahrzeug, für das eine Sonderparkberechtigung beantragt wird, muss auf den Bewohner als Halter zugelassen sein oder nachweislich durch den Antragsteller dauerhaft genutzt werden.
3. Durch die Verwaltung wird geprüft, inwieweit unter der angegebenen Anschrift des Antragstellers baurechtlich genehmigte und nutzbare Stellplätze oder Garagen vorhanden sind und ob somit überhaupt ein Anspruch auf eine Sonderparkberechtigung besteht.
4. Für die Antragstellung benötigen Sie die folgenden Unterlagen:
  • Antragsformular online oder im Rathaus, Zimmer 10 erhältlich
  • Führerschein
  • Fahrzeugschein/Zulassung
  • Ausweis
  • Bei Antragstellung durch Dritte, Vollmacht des Fahrzeughalters
Die Anforderung weiterer Unterlagen bleibt vorbehalten.
5. Bitte beachten Sie, dass der Anwohnerparkausweis keinen freien oder dauerhaften Stellplatz garantiert. Die Regelung gilt nicht für Wohnmobile oder Wohnwägen. Der Anwohnerparkausweis ist zwei Jahre lang gültig und kann bei Missbrauch jederzeit widerrufen werden. Für die Erstausstellung des Anwohnerparkausweises wird eine Gebühr von 30 Euro erhoben.
6. Besucher können für die Dauer ihres Besuches eine gesonderte Parkberechtigung für 10 Euro erhalten.
In begrenzter Anzahl sind gemeindeeigene Flächen auch als privater Stellplatz anmietbar. Diese vermieteten Parkplätze werden mit dem Kfz-Kennzeichen des betreffenden PKW gekennzeichnet. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung, Zimmer 10 oder via E-Mail unter baumgarten@merzhausen.de. Die Stellplatzmiete beträgt 40 Euro im Monat.

  • Öffnungszeiten
  • Mo, Di, Do, Fr: 08:00 bis 12:15 Uhr
  • Mi: 07:30 bis 12:15 Uhr sowie 14:00 bis 18:00 Uhr