Herr
Birdal Gedik
Projektkoordinator Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald e. V.
0761 42968354
E-Mail senden / anzeigen
Banner_Laermaktionsplan_

Lärmaktionsplanung

In der Gemeinderatssitzung am 16. Juli 2015 wurde der Lärmaktionsplan für die Gemeinde Merzhausen beschlossen. Er sieht eine Reihe von Maßnahmen vor, unter anderem die Einführung von Geschwindigkeitsbeschränkungen, um dadurch zu einer Reduzierung von Lärmbelästigungen durch den Verkehr beizutragen.
 
Die Gemeinde war nach europarechtlichen Vorgaben dazu verpflichtet, einen Lärmaktionsplan aufzustellen. Betroffen ist die L 122, weil hier das Verkehrsaufkommen über drei Millionen Fahrzeugen im Jahr liegt. Dadurch werden die für Verkehrslärm zulässigen Grenzwerte bei knapp sechs Prozent der Merzhauser Bevölkerung überschritten. Dies ergab erste Untersuchungen der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden Württemberg (LUBW).
 
Bei der Aufstellung des Lärmaktionsplanes hatte die Bevölkerung sowohl bei einer öffentlichen Informationsveranstaltung und zuletzt im Rahmen der Offenlage des Entwurfs zum künftigen Lärmaktionsplan Gelegenheit zum Inhalt des jetzt verabschiedeten Maßnahmenkatalogs durch Anregungen und Vorschläge beizutragen. Dieser Katalog beinhaltet eine Reihe von Vorschlägen, welche sowohl kurz- als auch langfristig eingefordert werden sollen. Dazu gehört als kurzfristig umzusetzende Maßnahme die Einführung eines Tempolimits  von 40 km/h, welches innerhalb der gesamten Ortsdurchfahrt und auch zeitlich unbegrenzt gelten werden soll. Die Unterlagen hierüber können nachfolgend heruntergeladen werden. 

Letzte Aktualisierung:

  • 16.07.2015

  • Öffnungszeiten
  • Mo, Di, Do, Fr: 08:00 bis 12:15 Uhr
  • Mi: 07:30 bis 12:15 Uhr sowie 14:00 bis 18:00 Uhr