Frau
Verena Haas
Ordnungsamtsleiterin
0761 40161-35
0761 40161-47
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 10

Rathaus Merzhausen
Friedhofweg 11
79249 Merzhausen
E-Ladesäule Eröffnung

Erste öffentliche Elektroladesäule 

(v. l. Umweltbeauftragter Ralf Baumgarten, Bauhofleiter Rafaele Maggiore, Susanne Baumgartner, Elektromobilitätsexpertin bei badenova sowie Bürgermeister Christian Ante bei der Einweihung mit Corona-Sicherheitsabstand)

Die Gemeinde Merzhausen hat ihre erste öffentliche Elektro-Ladesäule eingeweiht. Sie wurde von badenova errichtet und wird künftig auch von badenova in Zusammenarbeit mit Elektro-Ullmann betrieben. Die Ladesäule steht am Friedhofweg direkt gegenüber dem Rathaus und verfügt über zwei Ladepunkte mit 22 kw. 

Bürgermeister Christian Ante und badenova Vorstand Mathias Nikolay nahmen die Ladesäule feierlich mit einer Erstbetankung in Betrieb. „Wir wollten als Gemeinde ein politisches Zeichen setzen, indem wir eine solche Ladesäule öffentlich anbieten, aber auch ganz persönlich stehe ich überzeugt hinter der Idee der Elektromobilität“, so Bürgermeister Ante bei der Einweihung.

Die vom Bund mit 3.222,-- Euro geförderte Investition der Gemeinde Merzhausen mit einem Gesamtvolumen von rund 16.000,-- Euro ist ein Angebot an E-Mobilisten aus Merzhausen, die bisher die nächste öffentliche Ladesäule in Freiburg aufsuchen mussten, wenn sie ihr Fahrzeug aufladen wollten. Badenova übernimmt die Betriebsführung und beteiligt die Kommune an den Einnahmen aus dem Verkauf des Stroms. „Wir streuen ganz bewusst Ladesäulen nicht willkürlich über das Land, wie andere Energieunternehmen das tun“, so badenova Vorstand Mathias Nikolay, „sondern wir erarbeiten logistisch sinnvolle Konzepte und versuchen dabei Kommunen und Unternehmen zu beteiligen.“ So hat badenova unter anderem im Markgräflerland und in der Ortenau bereits mehrere interkommunale Mobilitätskonzepte erarbeitet und auf diese Weise auch große Unternehmen wie zum Beispiel den Europa Park in den Aufbau von Infrastruktur und Ladeangeboten integriert. Die Ladesäule in Merzhausen ist in das Ladenetz-Backend eingebunden, so dass man dort mit handelsüblicher Ladekarte, mit Girocard oder über einen QR-Code bezahlen kann. Insgesamt hat badenova im Stadtgebiet von Freiburg bisher 15 solche Ladesäulen errichtet, eine weitere an der Talstation der Schauinslandbahn.

Bauherr

  • Gemeinde Merzhausen

Bauausführung

  • Juli 2020

Baukosten

  • 16.000,-- Euro

Bezuschussung

  • Bund 3.222,-- Euro

Letzte Aktualisierung:

  • 08.06.2021

  • Öffnungszeiten
  • Mo, Di, Do, Fr: 08:00 bis 12:15 Uhr
  • Mi: 07:30 bis 12:15 Uhr sowie 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Bankverbindung: Kasse der Verwaltungsgemeinschaft Hexental
  • IBAN: DE11 6805 0101 0002 2794 44 | BIC: FRSPDE66XXX