Friedhof: Gemeinde Merzhausen

Seitenbereiche

Merzhausen
Panorama Merzhausen
Merzhausen
Leben & Wohnen

Friedhof Merzhausen

Der Friedhof Merzhausen mit seiner Einsegnungshalle befindet sich gegenüber dem Rathausgebäude. Urkundlich erwähnt wurde dieser erstmalig 1844. Er besteht aus einem alten und neuem Teil. Im Eingangsbereich vor der Einsegnungshalle befindet sich der gärtnergepflegte Urnengarten, der um einen Baum platziert wurde. Jedes bereits bestehende Grab ist mit einer kleinen Granitstehle mit metallenem Namensblättchen ausgestattet. Bestattet auf dem Friedhof Merzhausen sind unter anderem Hildegard Haussmann und Alois Rapp, die Namensgeber für die Seniorenwohnanlage bzw. die Hexentalschule sowie der Schriftsteller Friedrich Franz von Unruh und der Dichter und Lyriker Kurt Heynicke.

Der Friedhof in Merzhausen verfügt seit 2007 über einen neuen Glockenturm, der von dem elsässischen Künstler Jean Paul Baert gestaltet wurde. Friedhof und Einsegnungshalle liegen direkt gegenüber dem Rathaus in Merzhausen. Friedhofweg 11 - 79249 Merzhausen